Projektaufruf Nr. 8 veröffentlicht am 24.06.2019 mit Frist bis zum 26.08.2019, Sitzung des Auwahlgremiums am 13.09.2019 und Frist für die Einreichung der vollständigen Förderanträge bei der ADD Trier am 30.10.2019.

Die Lokale Aktionsgruppe Westerwald-Sieg startet den 8. Projektaufruf im LEADER-Prozess.

Aufruf zur Einreichung von Projektsteckbriefen in der LEADER-Region Westerwald-Sieg. Private und öffentliche Interessenten haben im Zeitraum vom 24.06.2019 bis zum 26.08.2019 die Möglichkeit, Projektsteckbriefe im 8. Projektaufruf der Lokalen Aktionsgruppe Westerwald-Sieg einzureichen.

Die Projektsteckbriefe (Download-Link zum Formular unten auf dieser Seite) sind bei der LEADER-Geschäftsstelle c/o Kreisverwaltung Altenkirchen, Herrn Sebastian Dürr, Parkstraße 1, 57610 Altenkirchen einzureichen. Unter der gleichen Adresse werden auch Rückfragen beantwortet.

Für den Projektaufruf Nr. 8 gelten die folgenden Fristen:

Veröffentlichung des Aufrufs: 24.06.2019

Frist für die Einreichung der Projektsteckbriefe: 26.08.2019

Sitzung des Entscheidungsgremiums: 13.09.2019

Frist für die Einreichung der vollständigen Förderanträge für die in der Sitzung des Entscheidungsgremiums ausgewählten Projekte bei der ADD Trier über das Regionalmanagement der Lokalen Aktionsgruppe Westerwald-Sieg: 30.10.2019

Projektideen und damit Projektsteckbriefe können für alle Handlungsfelder der LILE eingereicht werden. Eine Beschränkung auf einzelne Handlungsfelder oder Antragsteller findet nicht statt.

Eingestellt und aufgerufen werden die folgenden Mittel:

EU-Mittel: 864.900 Euro

Landesmittel: 70.000 Euro

Privatpersonen, Unternehmen, Vereine, Verbände und selbstverständlich aus Kommunen haben die Möglichkeit, ihre Projektideen in den Prozess einzubringen und sich um eine Förderung zu bewerben.

Ob ein Vorhaben ausgewählt wird, darüber befindet in unserer Region das Entscheidungsgremium der Lokalen Aktionsgruppe. Jedes Projekt wird bewertet und kann Punkte sammeln. Je besser das Projekt zu den Zielen der Region passt, desto mehr Punkte können vergeben werden.

Eine kreisweite Jugendbefragung, Tiny-Houses als ergänzende Bausteine für den Tourismus in der Region, die SRS Kletterwand in Altenkirchen, die Westerwälder Mitfahrerbänke, ein Baumstamm-Mikado, die Weiterentwicklung eines Hofladens oder Coachings für Unternehmen und Landschaftsführer zeigen wie groß die Bandbreite der Projekte ist, die im Rahmen von LEADER gefördert werden können.

Sie haben eine Projektidee und sind sich noch nicht sicher, ob diese zur LEADER-Förderung passt?

Dann sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter. Sie erreichen das Regionalmanagement unter der Rufnummer 02681 – 81-2182 oder per E-Mail: sebastian.duerr@kreis-ak.de.

Den Projektsteckbrief, der die Grundlage für die Einreichung von Projektideen ist, haben wir am Ende dieser Seite zusammen mit anderen wichtige Dokumenten für Sie zusammengestellt. Rückfragen richten Sie bitte telefonisch, per Mail oder per Brief an

Lokale Aktionsgruppe Westerwald-Sieg
c/o Kreisverwaltung Altenkirchen
Parkstraße 1
57610 Altenkirchen


Tel. 02681 – 81-2182 Mail: sebastian.duerr@kreis-ak.de

Wichtige Dokumente
Der Projektsteckbrief: [HIER KLICKEN]
Geschäftsordnung: [HIER KLICKEN]
Auswahlkriterien: [HIER KLICKEN]